Treibholz zu Skulpturen

Eine bizarre Exkursion, welche in Form und Wahrnehmung stattfindet, eröffnet die Welt des Treibholzes. Sie startet mit der Forschung und dem Finden.

Mit Beständigkeit und Hingabe werden diese Treibhölzer wieder belebt und vom Fund zur Attraktion.
Treibhölzer, welche im Wasser entlang dahintreiben und ungeachtet am Ufer liegen, sind angeblich wertlos. Aber niemand sieht die schlummernde Schönheit welche erst bei einem genauen Hinsehen ihre wahre Schönheit offenbart.

Die Treibholzkunst gibt es seit der Geburt der Menschheit. Die sogenannte indigene Population fertigte bereits aus Muscheln, Federn, Häute, Knochen und Strandgüter wahre Kunstwerke. Somit wurde klar definiert, dass die Treibholz Kunst keine Attraktion unserer Zeit ist, denn sie ist eine Kunst die ca. 1000 Jahre alt ist. In der Treibholz Kunst spiegelt sich sie Feindgliedrigkeit und die Schönheit der Natur wieder.

Bei der Treibholz Kunst werden angeblich belanglose Naturprodukte in ein Kunstwerk umgestaltet und somit bekommen diese ans Ufer gespülte Holzstücke ein weiteres Come-back. Des Weiteren kann man behaupten, dass diese Kunst eine Antwort ist auf den großen Überfluss und die enormen Müllberge unserer Wegwerfgesellschaft.

Jedes dieser Werke sind Einzelstücke welche man maschinell nicht herstellen kann.
Sie werden durch Winde, Wetter, Flut und Ebbe geprägt und wir Menschen haben keine Einwirkung auf das Gefüge, Farbe und die Holzform.
Jedes Kunstwerk ist ein Unikat – Treibholz Kunst ist maschinell nicht herstellbar.
Das Treibholz kann sowohl in Form von einem entwurzelten Baum oder von einer Ladung, welche über Bord gegangen ist, als auch anhand von einem Sturm mitgerissene Hölzer sein welche ans Ufer gespült worden sind.

Treibholz zu SkulpturenDie Treibhölzer können von Algen oder Muscheln überzogen sein oder von anderen Tieren ausgehöhlt worden sein. Die Treibholz Kunst ist von Leben erfüllt und gibt dem Schöpfer bzw. Künstler die richtige Richtung vor. Dies wusste bereits der Niederländer Peit Mondrian, welcher der Begründer des Neoplastizismus war.
Die Treibholz Kunst erweckt in einem die Sehnsucht nach fernen Ländern und weiten Ozeane.
Die Künstler können das Treibholz mit verschiedenen Materialen, wie zum Beispiel Leder, Metall oder Keramik kombinieren und so können unterschiedliche Werke entstehen welche Unikate sind.
Von dem niederländischen Künstler Vincent van Gogh stammte ein eindrucksvolles Zitat worin die Treibholz Kunst verbal gekrönt worden ist:
, Ich kenne noch keine bessere Definition von Kunst als diese: Die Kunst, das ist der Mensch hinzugefügt zur Natur, die er entbindet, die Wirklichkeit, die Wahrheit und doch mit einer Bedeutsamkeit, die der Künstler darin zum Ausdruck bringt’’ Zitat Ende.

Von dem Niederländer Vincent van Gogh (1853 – 1890) stammt ein wunderbares Zitat, das der Treibholz Kunst verbal die Krone aufsetzt.